Jede Person in der mwbsc-Bande hatte persönliche Überzeugungen, Maßstäbe und Wertvorstellungen, die wir gegenseitig respektieren. In unserer täglichen Arbeit müssen wir uns stets treu bleiben und dies bei einem Konflikt artikulieren. Wir sind hier aufgerufen unsere Stimme zu nutzen und diese Themen im Kreise der Beteiligten an- und auszusprechen. Mit gemeinsam aufgebrachtem Respekt werden wir eine Lösung finden.

Integrität und der Blick in den D.I.G.I.T.A.L Spiegel

Als Unternehmen unterliegen wir uneingeschränkt unserem d.i.g.i.t.a.l-Kodex und leben die Werte einer dynamischen, innovativen, geschätzten, integreren, transparenten, anpassungsfähigen und lernwilligen Einstellung. Nur wenn wir die selben Werte vertreten, werden wir auch gemeinsam in dieser VUCA-Welt vorankommen. Wir sollten jeden Arbeitstag in unseren d.i.g.i.t.a.l Spiegel blicken können und ohne Einwände für sich selbst sagen können: I‘m D.I.G.I.T.A.L

Integer als Teil unseres D.I.G.I.T.A.L-Kodex

Was bedeutet integer?

Integer bedeutet, ehrlich zu sein und (starke) moralische Grundsätze zu haben. Eine Person mit Integrität verhält sich ethisch und tut das Richtige, auch hinter verschlossenen Türen.

Ein Beispiel für Integrität im Alltag ist es, einem Kassierer mitzuteilen, dass man zu viel Wechselgeld bekommen hat, oder in den Laden zurückzugehen, um etwas zu bezahlen, das man vergessen hat.

Integrität am Arbeitsplatz ist dasselbe wie außerhalb der Arbeit. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Integrität am Arbeitsplatz die moralischen und ethischen Standards eines Unternehmens unterstützt. In der #mwbscBande ist das unser D.I.G.I.T.A.L-Kodex!

Integrität in der Arbeitswelt

In der Führung von Menschen, aber auch in der Zusammenarbeit wird Integrität durchweg als eine der wichtigsten Charaktereigenschaften bewertet. Integrität kann definiert werden als das Treffen von Entscheidungen auf der Grundlage von Werten und nicht auf der Grundlage von persönlichem Gewinn.

Ein einfaches Beispiel: Wenn ich also in einem Restaurant arbeite, in dem das Trinkgeld geteilt wird, und ein Kunde mir ein hohes Trinkgeld gibt und mir sagt, ich solle es für mich behalten, habe ich dann Integrität bewiesen, wenn ich mein besonderes Trinkgeld einstecke, ohne es meinen Kollegen zu sagen?

Oder anders gefragt: Würde ich mich auch so verhalten, wenn mich jemand beobachten würde? Wenn du integer wärst, würdest du dasselbe tun, egal ob du beobachtet wirst oder nicht, denn du würdest glauben, dass es das Richtige ist. Ganz klar: Menschen mit Integrität sind immer nocht nicht perfekt, aber sie geben ihre Fehler zu und tun, was sie können, um ihre Fehler zu korrigieren.

Wenn es unseren Beziehungen, unseren Führungskräften oder uns selbst an Integrität mangelt, bricht das Vertrauen zusammen, die Unterstützung schwindet, und infolgedessen erreicht niemand seine Ziele. Unsere inneren Werte mit unserem äußeren Verhalten in Einklang zu bringen, hört sich einfach an, aber die Umsetzung in die Praxis kann eine Herausforderung sein.

Hier sind 5 Tipps für die Entwicklung deiner Integrität:

Tipp 1: Überprüfe deine eigene Moral und Ethik

Hierzu ein paar Fragen zum Nachdenken: Was sind deine moralischen und ethischen Grundsätze und woher kommen sie? Wann hast du das letzte Mal gegen sie verstoßen, auch wenn es nur ein kleiner Verstoß war, und warum war das so? Haben sich deine Moral und Ethik geändert, oder muss sich dein Verhalten ändern? Du sagst zum Beispiel, dass du nicht stehlen würdest, aber immer wenn du im Supermarkt bist, probierst du ein paar Trauben, bevor du die Trauben kaufst. Ist das für dich in Ordnung?

Tipp 2: Sei ein Vorbild an Integrität für andere

Sei konsequent, offen und klar in Bezug auf deine Moral und Ethik. Ermutige deine Mitmenschen, sie und andere zu hinterfragen, vor allem, wenn sie nicht integer zu sein scheinen. Wenn zum Beispiel ein Kollege einen Ansatz vorschlägt, den du im Hinblick auf deine Ethik in Bezug auf Inklusion für fragwürdig hältst, könntest du sagen: „Passt das was du gerade vorgeschlagen hast, mit unseren Werten in Bezug auf Inklusion zusammen?“ Dieser Ansatz ist eher neugierig und kooperativ als konfliktreich.

Tipp 3: Stehe für das ein, woran du glaubst

Du wist dich immer besser fühlen, wenn du für das eintrittst, woran du glaubst. Du kannst dies auf eine respektvolle und positive Weise tun. Frage dich immer: „Wie kann ich meinen ethischen Vorstellungen gerecht werden und gleichzeitig zu meinen Ergebnissen kommen?“ Strebe eine Win-Win-Situation an, die mit etwas positivem und kreativem Denken möglich ist. Ein Growth Mindset wird dir da helfen.

Tipp 4: Halte dich deine Abmachungen ein

Halte dein Wort gegenüber dir selbst und anderen. Jeden Tag machen wir Versprechungen, so viele, dass wir sie leicht vergessen, und wenn wir das tun, gefährden wir unsere Beziehungen. Jedes kleine gebrochene Versprechen untergräbt das Vertrauen. Wenn du eine Verpflichtung eingehst, schreibe sie dir auf und streiche sie erst, wenn sie erfüllt ist, oder lasse die Person wissen, wenn du sie nicht mehr erfüllen kannst.

Tipp 5: Umgebe dich mit integeren Menschen

Die Wahl der richtigen Gesellschaft wird es dir leichter machen, die Integrität zu wahren. Begrenze deine Zeit, die du mit Menschen verbringen, die nicht deine Werte und Ethik vertreten, und wenn du in der Lage bist, Leute (mit) einzustellen, überlege dir, wie du Leute einstellst, die eine ähnliche Moral und Ethik wie du oder die #mwbscBande haben.

Willst du ein integres Team-Mitglied werden?

Wie sieht es mit deiner Integrität aus? Falls auch du ein integeres Team-Mitglied werden möchtest – dann bist du in der #mwbscBande genau richtig! Wir halten zusammen und gehen zusammen durch dick & dünn. Damit erreichen wir ein „mathematisches Wunder“: 1+1=3.

Integer ist Teil unseres D.I.G.I.T.A.L-Kodex

Hier findest du mehr über unseren D.I.G.I.T.A.L-Kodex: Sei d.i.g.i.t.a.l!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.