Unsere Mission ist es, Lösungen für eine sich permanent veränderte Welt zu schaffen, kurz: solutions for a morphing world. Denn: Wir leben in einer zunehmenden VUCA-Welt und unsere Kundschaft benötigt gute und schnelle Antworten für eine Herausforderung. Eine Herausforderung, die sich auch schnell mal weiterentwickeln kann, während wir gerade an der Lösung arbeiten. Wir in der mwbsc-Bande sind also täglich gefordert, die passende Lösung zu finden und diese bei Bedarf weiterzuentwickeln.

solutions for a morphing world: dynamisch an die Sache herangehen

„Gemeinsam für digitales Unternehmenswachstum“ ist beispielsweise die konkrete Vision unserer Digital-Agentur „DIE DIGITAL-WEBER“, bei der sich unsere Kundschaft aus dem KMU-Umfeld regelmäßig meldet, um digital zu wachsen. Unsere Mission konkret: Gemeinsam digitale Lösungen erarbeiten und weiterentwickeln, um das Unternehmenswachstum stetig voranzutreiben. So bleibt für alle: solutions for a morphing world.

Dynamisch als Teil unseres D.I.G.I.T.A.L-Kodex

Was bedeutet dynamisch?

Wenn jemand dynamisch ist, denkt man an eine energiegelandene, aufgeweckte und kontaktfreudige Persönlichkeit. Im Idealfall wirkt sich das auf jeden aus, mit dem die Person zu tun hat. Die Energie einer dynamischen Person ist auf eine gute Art und Weise so ansteckend, dass man nicht anders kann, als sie für ihre Art, zu bewundern. Sie sind in der Lage, andere allein mit ihrer Energie zu inspirieren und zu motivieren. Bist du eine leidenschaftliche, enthusiastische und energiegeladene Persönlichkeit, die man selbst aus der Ferne bewundern kann, dann bist du eine dynamische Person, wie wir sie in der #mwbscBande gerne hätten!

7 Wege, die dynamischste Person im Raum zu sein

Manche Menschen scheinen es einfach zu haben, oder? Sie betreten einen Raum und jeder scheint plötzlich von ihnen angezogen zu werden. Was wissen sie, was wir nicht wissen? Wahrscheinlich üben sie sich darin, die dynamischste Person im Raum zu sein, wozu auch jeder von uns „normalen“ Menschen mehr als fähig ist. Anstatt zu schmollen und zu denken, dass wir nie so dynamisch sein werden wie diese Leute, sollten wir lieber darüber sprechen, wie sie ihre Magie verwirklichen.

Hier sind sieben einfache Möglichkeiten, um die dynamischste Person im Raum zu sein:


Habe keine Angst vor Augenkontakt

Bist du jemals in einem Raum mit Menschen, mit denen du nicht ganz wohl fühlst, und alles, was du anscheinend machen kannst, auf dein Telefon zu starren oder ins Leere zu schauen? Dann höre sofort damit auf. Du wirst niemals die interessanteste und dynamischste Person im Raum sein, wenn du nicht wirklich anwesend bist. Laut Forbes wirken Redner, die aktiv den Blickkontakt suchen, während sie sprechen, glaubwürdiger, selbstbewusster und kompetenter als diejenigen, die das nicht tun. Wenn jemand mit dir spricht, schau die Person direkt an. Wenn du mit anderen sprichst, schau die Person direkt an.


Sei ein guter Zuhörer

Du hast es wahrscheinlich schon oft gehört, aber Zuhören ist eine einfache Methode, um deine Sympathie zu steigern. Um interessanter zu sein, solltest du laut Reader’s Digest allen Aspekten zuhören, die dein Gegenüber zu sagen versucht – sei es etwas über Hobbys, Familie, Reisepläne und mehr. Wenn du mit den Themen vertraut bist, über die du spricht, wirst du feststellen, dass das Gespräch ganz natürlich abläuft. Das Wichtigste dabei ist jedoch, dass du wirklich zuhörst. Die meisten Leute können erkennen, ob du zuhörst oder „zuhörst“. Denk also immer dran!


Stelle Folgefragen

Nachdem du die Menschen um dich herum etwas über sich erzählen lassen hast, zeigen ihnen, wie gut du zugehört hast, indem du Folgefragen stellst. Business Insider schlägt vor, mit durchdachten und notwendigen Fragen nachzuhaken (aber nicht so weit zu gehen, dass es als neugierig angesehen wird). Laut dem Magazin bleibst du den Leuten als interessant in Erinnerung, wenn du zuhörst und anschließend relevante Fragen stellst, um das Gespräch zu vertiefen.


Drücke dich durch Kleidung aus

Wird man sich an dich erinnern, wenn du in Jogginghose und zerrissenem Hemd zu einem schicken Arbeitsessen erscheinst? Auf jeden Fall. Wird es aus den richtigen Gründen sein? Vielleicht nicht. Wenn du dynamisch sein willst, solltest du dich dynamisch kleiden. Laut Woman’s Day erzählt die Art, wie du dich kleidest, eine Geschichte über dich. Das ist wahr, ob wir es wollen oder nicht. Wenn du beeindrucken willst, solltest du deine Kleidung als Mittel nutzen, um dieses Ziel zu erreichen. Woman’s Day empfiehlt, sich an ein Outfit zu halten, das der jeweiligen Situation angemessen ist. Die richtige Kleidung kann auch dazu beitragen, dass du dich selbstbewusst fühlst, so dass du nicht viel Zeit damit verbringen musst, darüber Gedanken zu machen, wie dein Outfit auf andere wirkt. Stattdessen kannst du dich auf die Gespräche konzentrieren die du führst. Unser Tipp: Verkleide dich dabei nicht, sondern entscheide dich für Kleidung, die nicht nur zum Anlass, sondern auch zu dir passt!


Halte immer ein paar gute Geschichten bereit

Du hast genug zugehört, jetzt musst du darauf vorbereitet sein, dass die Leute nach dir fragen. Laut The Week solltest du immer drei gute Geschichten parat haben, die du im Handumdrehen erzählen kannst, wenn du versuchst, die interessanteste Person im Raum zu sein. Achte darauf, dass diese Geschichten fesselnd, informativ und/oder unterhaltsam sind. Worum sollte es in diesen Geschichten konkret gehen? The Week schlug vor, Geschichten zu wählen, in denen es um Menschen und nicht um Dinge geht. Das hat durchaus Sinn: Interessierst du dich wirklich mehr für die Geschichte einer anderen Person über eine lustige Begebenheit, die dir im Urlaub passiert ist, oder über die neue Software, die du auf deinem Computer in der Cloud nutzt? Denke auch daran, dass die Geschichte (oder Geschichten), die du erzählst, dem Anlass angemessen sein sollte.


Biete besonderes Detail an

Nehmen wir an, du befindest dich auf einer Arbeitsveranstaltung und jemand aus dem Unternehmen spricht dich an und erwähnt, dass die Person Grafikdesign macht. Dann kommt eine andere Person auf dich zu und sagt, dass sie auch Grafikdesign macht und das Bildmaterial für die Website des Unternehmens erstellt. Wahrscheinlich wird die zweite Interaktion einprägsamer sein. Laut INC. sagen Experten, dass man sich umso eher an die Person erinnert, je spezifischer sie ist, wenn man miteinander spricht. Wenn du möchtest, dass man sich an dich als dynamisch und interessant erinnert, versuche, mit interessanten Details zu beschreiben, was du tust oder was du deinem Umfeld erzählst.


Bleibe bescheiden

Das Ziel ist es, dynamisch zu sein, richtig? Wenn du an eine dynamische Person denkst, denkst du wahrscheinlich an jemanden, der selbstbewusst ist und eine große Präsenz hat. Aber nur weil du selbstbewusst und nach vorne gerichtet bists, heißt das nicht, dass du eingebildet bist. TheMuse.com zitiert eine Studie der British Psychological Society Digest, aus der hervorgeht, dass „Menschen sich lieber in der Nähe von Menschen aufhalten, die Bescheidenheit bevorzugen.“ Versuche also bescheiden zu bleiben. Das heißt einfach, dass du nicht mit deinen Errungenschaften prahlen sollst, bis die Leute um dich herum blau anlaufen (denke daran, wenn du dir die drei Geschichten überlegst, die du zur Hand haben solltest). TheMuse.com schlug vor, sich nicht zu scheuen, mit einem „Anfängergeist“ in ein Gespräch zu gehen – neugierig auf Dinge zu sein, die man nicht kennt, und bereit zu sein, Fragen zu stellen. So kannst du deinem Gegenüber zeigen, dass du nicht denkst, dass du über dessen Niveau stehst.


Bist du dynamisch?

Falls auch du dynamisch bist oder werden möchtest – komm uns zu uns in die #mwbscBande! Wir sind dynamisch und falls du es noch nicht bist, bekommst du in unserem onBoarding oder Mentoren-Programm jede Unterstützung um dynamisch zu werden. Du musst es nur wollen! Lies dazu gerne auch unseren Beitrag zum Thema Growth Mindset, …

Dynamisch ist Teil unseres D.I.G.I.T.A.L-Kodex

Hier findest du mehr über unseren D.I.G.I.T.A.L-Kodex: Sei d.i.g.i.t.a.l!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.